#hochzeitskram: wie inszeniere ich meinen Ring?

Für viele ist ja der Verlobungsring DAS Symbol für eine gemeinsame Zukunft. Am Verlobungsring hängt viel Gefühl und Bedeutung und vielen ist es auch ganz egal, wie groß und teuer der Ring ist, denn er hat einen unschätzbaren emotionalen Wert. Darum macht es auch Spaß, dieses Objekt der Liebe ins rechte Licht zu rücken. Doch welche Möglichkeiten gibt es, einen (mehr oder weniger) simplen, vor allem aber kleinen Ring zu fotografieren? Nicht viele, denkt ihr? Oh, das stimmt gar nicht. Ich habe ein paar davon gesammelt.

Gute Duos sind zum Beispiel:

Ringe und Pflanzen

Ihr seht ganz deutlich: sowohl pastellige, als auch knallige Farben eignen sich gut, um den Ring in ein tolles Licht zu rücken.

Ringe & Pralinen

Ringe und Kerzenlicht

Ringe und Hände

dsc00875

Ringe und Blätter

Ringe und Schnee

Processed with VSCO with hb1 preset
Ihr habt hier nur eine ganz kleine Auswahl möglicher Ringfotos gesehen, die ein klein wenig vom „Standard“ abweichen. Jedenfalls macht es Spaß und es bleiben schöne Erinnerungen. Viel Freude beim Experimentieren!

PS: Ein kleiner fotografischer Tipp: Diamanten sind schwer zu fokussieren – ich schätze, dass es mit der Lichtbrechung zu tun hat. Bessere Erfolge erzielt ihr, wenn ihr den Autofokus ausschaltet und manuell fokussiert, da die Kamera oft keinen Anhaltspunkt in der Mitte des Rings findet. Interessanterweise ist es für das Smartphone einfacher, hier reicht einfach der Fingertipp.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s