#outdoorkram: Hohe Wand – Plateau-Rundwanderweg

Fräulein Freud war mit diesem Projekt nun eine ganze Weile im Tiefschlaf. Nicht, weil es vergessen wurde, nicht, weil keine Lust da war, aber weil es schlicht an Zeit gemangelt hat, das Offlineleben viel gefordert hat und damit nicht die Ruhe da war, um Blogposts zu verfassen. Nun ist endlich April, wir streben flugs dem Frühling zu und damit ist die Sommeroutdoorsaison endlich wieder eröffnet! Diese haben wir gleich mit einer ordentlichen und wunderbaren Wanderung in den Wiener Hausbergen – genauer gesagt im Naturpark Hohe Wand eingeläutet.

Continue reading „#outdoorkram: Hohe Wand – Plateau-Rundwanderweg“

Advertisements

#outdoorkram: Museum der Illusionen in Wien

Ich gebe zu, dass #outdoorkram für ein Museum vielleicht nicht ganz der perfekte Hashtag ist. Aber es ist außerhalb meiner vier Wände, darum würde ich sagen, kann man das nachsehen 🙂 Jedenfalls ist es ein öffentlich zugänglicher und durchaus lohnenswerter Programmpunkt in Wien und darum möchte ich ihn hier gerne vorstellen.

Continue reading „#outdoorkram: Museum der Illusionen in Wien“

#outdoorkram: Wenn dir die Welt zu klein wird, geh zu Fuß.

 

Diese Erkenntnis gewann ich, als ich im Sommer 2015, diesem extrem heißen Sommer, einen Tag spontan einen Tagesausflug ins Ötscherland unternahm.

Wir haben dieses ganz große Glück, dass unsere Welt klein geworden ist und jedes noch so ferne und exotische Ziel auf diesem Planeten nur einen Mausklick entfernt. Flug buchen und morgen sind wir dahin unterwegs. Auf Facebook, Instagram und Pinterest sehen wir ständig, wie gefühlt Bekannte von uns von den USA nach Thailand, von Australien nach Skandinavien und von Grönland in die Mongolei jetten. Alles ist möglich, alles ist faszinierend, es gibt soviel zu sehen, dass Gehalt und Urlaubstage eines Menschenlebens dafür nicht ausreichen. Also will es gut überlegt sein, womit wir unsere Freizeit verbringen, denn je mehr Flugstunden, umso mehr wow-Erlebnis. Größer, weiter, schneller, öfter wird zum Leitsatz des Reisens und wenn sich die Spirale dreht, wird man mitgerissen, dreht sich mit und bekommt oft nur noch schwer einen Fuß auf den Boden. Und doch beschloss ich, auszusteigen.

Continue reading „#outdoorkram: Wenn dir die Welt zu klein wird, geh zu Fuß.“

#outdoorkram: Kletterpark Spielmäuer in Wegscheid/Mariazellerland

Dieses Projekt hier ist absolut nicht in Vergessenheit geraten, auch wenn es so aussieht. Es ist einfach nur mangels Zeit grade etwas in den Hintergrund gerückt. Aus dem schlichtweg einfachen Grund, weil „das Leben da draußen“ momentan all meine Zeit in Anspruch nimmt und das bisschen, das ich abzwacken kann, grade noch anderweitig verwendet werden musste – und das ist auch in Ordnung so. Trotzdem will ich heute etwas verbloggen, das mir besonders gut gefallen hat.

Continue reading „#outdoorkram: Kletterpark Spielmäuer in Wegscheid/Mariazellerland“