#frauenkram: Was ist dein besonderes Talent?

Als ich letztens so durch die Blogosphäre streifte, las ich beim Zeilenende und seinen Assoziationen zur Sprache: „ich bin ein begnadeter Redner“. Toll. Finde ich echt super. Bin ich überhaupt nicht. Und ich beneide jeden wahnsinnig, der das gut kann. Ich kann das auch – so lange mir nicht mehr als 4 Menschen zuhören und dieses Publikum ungeplant zustande gekommen ist. Sobald ich in einer offiziellen Redenposition bin, sagte man mir schon „Sie benehmen sich, als hielte Ihnen jemand eine Pistole in den Rücken.“ Ganz so schlimm ist es heute zum Glück nicht mehr, aber von „begnadet“ bin ich ziemlich weit weg. Langer Rede kurzer Sinn, es war etwas anderes, das mich daran aufhorchen und darüber stolpern ließ.

„Ich bin ein begnadeter Redner.“

„#frauenkram: Was ist dein besonderes Talent?“ weiterlesen