#outdoorkram: Wenn dir die Welt zu klein wird, geh zu Fuß.

 

Diese Erkenntnis gewann ich, als ich im Sommer 2015, diesem extrem heißen Sommer, einen Tag spontan einen Tagesausflug ins Ötscherland unternahm.

Wir haben dieses ganz große Glück, dass unsere Welt klein geworden ist und jedes noch so ferne und exotische Ziel auf diesem Planeten nur einen Mausklick entfernt. Flug buchen und morgen sind wir dahin unterwegs. Auf Facebook, Instagram und Pinterest sehen wir ständig, wie gefühlt Bekannte von uns von den USA nach Thailand, von Australien nach Skandinavien und von Grönland in die Mongolei jetten. Alles ist möglich, alles ist faszinierend, es gibt soviel zu sehen, dass Gehalt und Urlaubstage eines Menschenlebens dafür nicht ausreichen. Also will es gut überlegt sein, womit wir unsere Freizeit verbringen, denn je mehr Flugstunden, umso mehr wow-Erlebnis. Größer, weiter, schneller, öfter wird zum Leitsatz des Reisens und wenn sich die Spirale dreht, wird man mitgerissen, dreht sich mit und bekommt oft nur noch schwer einen Fuß auf den Boden. Und doch beschloss ich, auszusteigen.

„#outdoorkram: Wenn dir die Welt zu klein wird, geh zu Fuß.“ weiterlesen